LEBENSQUALITÄT SEHEN – Hausmesse 2019

Unter diesem Leitspruch möchten wir in diesem Jahr erneut Hilfsmittel vorstellen und Lösungswege für Sehbehinderte und Blinde aufzeigen. Eine Sehbehinderung bezeichnet den Zustand, dass das Sehvermögen – trotz bestmöglicher Brille – dauerhaft und wesentlich herabgesetzt ist. Wir legen mit unserer Arbeit das Augenmerk auf die elementare Verbesserung der Lebensqualität sehbehinderter Menschen. Sehverlust muss nicht mit dem Rückzug aus dem gesellschaftlichen Leben einhergehen. Mit exakt angepassten Hilfsmitteln ist durchaus die gesellschaftliche Teilhabe für Betroffene möglich. Als Fachberater für sehbehinderte und blinde Menschen setzen wir mit unserer Hausmesse ein Signal, dass eine deutliche Verbesserung der Lebensqualität möglich ist – auch wenn die normale Brille nicht mehr ausreicht.
Am 18. Mai 2019 präsentieren wir gemeinsam mit Vertretern der Industrie ein umfangreiches Sortiment an Hilfsmitteln für Menschen mit großen visuellen Einschränkungen. Zu Beginn unserer Veranstaltung werden kompetente Referenten Vorträge zu interessanten Themen und Produkten halten.
Wir werden Möglichkeiten aufzeigen, wie lebenspraktische Fertigkeiten trotz Sehverlust erhalten bleiben. Es werden Hilfsmittel vorgestellt, die erst in jüngster Zeit von Optikern, Spezialisten und Ingenieuren marktreif entwickelt wurden.
Wenn Sie Ihre Lebensqualität verbessern möchten, wenn Sie Angehörige mit starkem Sehverlust haben und sich für sie informieren möchten oder einfach nur am Thema Sehen interessiert sind, dann besuchen Sie uns am 18. Mai 2019 von 10 – 14 Uhr im großen Saal des Rathauses in Bischofswerda.